Montag, 29. Juni 2015

✪ Bella wird zur Küchenfee ✪

Huhu meine Liebsten,
vielen lieben Dank euch für eure so tollen, lieben Kommentare zu meinem letzten Post, ich habe mich wirklich sehr gefreut! Wie schön das ist, in der Dekowelt nicht allein zu sein :)
Heute aber mal was gaaanz anderes von mir ... hihi. Diese Kategorie Post hat bisher vielleicht nur so 3 Posts, aber ich weiß, dass euch sowas gefällt. Ihr kocht und backt ja alle ganz fließig... und solch tolle Ideen habt ihr auch immer in Punkto Küche. Also bin ich jetzt mal dran und zeige euch, wie ich meinen ersten Holunderblütensirup gemacht habe :)


Ich weiß, ich weiß, ich muss mich mit diesem Post beeilen, denn in ein paar Wochen wird es bestimmt keine Blüten mehr geben. Also hier noch schnell ein Post dazu. Nachdem ich bei vielen von euch gelesen hab, Holunderblütensirup selber machen, dachte ich mir, das musst du auch mal probieren! Ich mir also eine kleine Einkaufsliste gemacht und wie jeden Mittwoch Wochenendeinkauf getätigt. Schnell einkaufen gefahren und Zucker, Zitronen und Vanille Zucker gekauft. Ihr könnt auch eine Vanilleschote nehmen, aber ich persönlich fand das eine zu wenig war, habe also noch 3 Päckchen Vanillezucker hinzugefügt. Es sollte nämlich nicht irgendein Holunderblütensirup werden, neeein, es sollte Vanille-Zitronen-Holunderblütensirup werden :)


Als ich vom Einkaufen wieder kam, schnell über unseren Zaun rübergeklättert und Dolden gepflückt. Diese dann zusammen mit den geschnittenen, halb ausgepressten Zitronen im Wasser ziehen lassen. Ich habe für den Geschmack auch noch Zitronenmelisse aus dem Garten zugefügt. Jetzt kommt der schwierigste Teil. Das Gemisch 3 Tage stehen lassen... Ich habe leider nur 2 Tage durchgehalten- dank meines ungeduldigen Wesens, aber es schmeckt auch ;) Je länger desto besser denn dann kommt der Geschmack gut raus. Nach 2-3 Tagen alles in einen großen Topf geben und den Zucker dazu. Das dann aufkochen lassen und gefiltert in Flaschen geben. Also alles gaanz easy, sogar für Bella machbar :) Wichtig ist nur, dass ihr ein ganz feines Sieb nehmt, damit die feinen Blüten nicht durchflutschen und mit in der Flasche landen. Auch habe ich das Gemisch in einer Plasteschüssel ziehen lassen, damit es keinen metallischen Geschmack an nimmt. Sowohl Sieb als auch Schüssel habe ich bei Lidl* online bestellt. Aber wisst ihr was das Beste ist? Das schmeckt sooo himmlisch! Eigentlich bin ich ja ein Wenigtrinker aber von dem Zeug kann ich nicht genug bekommen :)


Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen und hoffe die Bilder gefallen euch!
Ich grüß euch ganz lieb und mach mir jetzt ein Glas Sirup :)




*sponsored Post (Werbung)

Montag, 22. Juni 2015

✪ Lasst die Bilder sprechen ✪

Hallo meine Lieben,
geht es euch gut? Seid ihr wohlauf? Habt ihr Sonnenschein und prall gefüllte Erdbeerkörbe?
Ja? Na dann lasst uns anfangen. Heute nehme ich euch mit auf einen Rundgang durch Ess- und Wohnzimmer. Ein bisschen was hat sich ja getan, das ein oder andere Dekoteil oder Möbelstück ist hinzugekommen. Wieder etwas anderes hat eine Farbkur bekommen. Treue und aufmerksame Leser erkennen bestimmt schon ein paar Veränderungen. Der Spiegel über der Kommode im Esszimmer beispielsweise- neu. Vorher hing da ein altes Fenster. Auch sehr schön aber mit dem Spiegel wirkt es doch einfach noch ein wenig heller und luftiger :)


Auch neu sind die Bilder über der Relaxliege. Ich habe mir schöne Premiumbilder bei FotoPremio bestellt und diese in schöne aber schlichte, schwarze Bilderrahmen gelegt. Die Motive sehen toll aus wie ich finde. Schön sommerlich mit den Ostseemotiven aber dennoch klassisch durch das schwarz/weiß. Auch die Drucke sind viel schöner und edler, als einfach mit dem Homedrucker. Insgesamt finde ich, wirkt es bei uns alles ganz frisch momentan, einfach sommerlich.


Obwohl das Wetter draußen ja zu Wünschen übrig lässt. Regen über Regen und verzogene Wolken. Die Blumen freuen sich zwar aber mein Gemüt und die passende Sommerbräune bis zur Hochzeit lassen zu Wünschen übrig. Immerhin ein paar schöne Strandbilder...Strand...Wasser...Sonne...Ich glaube, ich muss das immer wieder wiederholen und schon gehts mir besser :)


Nicht nur das Wetter, sondern auch Uni und Hochzeitsvorbereitungen nehmen mich ziemlich mit. Ich kann es kaum glauben, wo ist nur die Zeit geblieben? Vor über einem Jahr haben wir angefangen Locations zu besichtigen. Und nun? Ist die Hochzeit schon wieder fast rum. Ich bin mir ziemlich sicher, wenn nicht bald danach die nächste Hochzeit zu organisieren ist, verfalle ich in Hochzeits-Trauerstimmung. Ich glaube das kennen viele Bräute. Nach der Hochzeit-plötzlich alles vorbei, so viel freie Zeit... Aber ich schweife ab ;) Ich kann ja nicht nur Hochzeitsposts bringen tzzz. Aber auch wenn ich mir "alte" Bilder vom Haus angucke, so viel hat sich verändert in der kurzen Zeit. Dekotechnisch ist das aber auch gut so! Ich liebe ja Veränderungen und habe bereits gaaanz viele neue Pläne. Nach der Hochzeit- wenn das Geld wieder verfügbar ist ;)

Ich grüße euch ganz lieb und freue mich auf bald!
Fühlt euch gedrückt.

Mittwoch, 17. Juni 2015

✪ mein grünes Gartenparadies ✪

Hallo meine Lieben,
eigentlich habe ich euch diesen Post ja schon so lange versprochen. Die Bilder waren auch schon recht schnell fertig, aber irgendwie habe ich mich nicht dazu aufraffen können ein paar Worte dazu zu schreiben- versprochen war ein Garten Post. Hier ist er, ein paar Bilder aus meinem Garten. Ich versuche gerade dazu ein paar Zeilen zu schreiben, gucke aber nebenbei den Outlander. Ein großer Fehler. Die Serie ist so teuflisch spannend, dass ich kaum zum Schreiben komme ;) Nur gut, dass es sowas wie Pausen gibt! Nun aber zu meinem Garten.


Er ist wirklich nicht groß, vielleicht 100- 150m², also wirklich ganz klein. Aber es reicht für schöne Beete voller Blumen, eine große Terrasse und eine kleine Grünfläche für zwei Liegestühle. Sogar ein winziges Obstbeet haben wir mit Erdbeeren, Himbeeren und schwarzen Johannesbeeren :) Eigentlich finde ich ihn momentan ganz ausreichend, später möchte ich natürlich einen viel größeren Garten haben, aber für den Anfang... Ich meine wer konnte als Student überhaupt von sich behaupten einen eigenen Garten am Häusschen zu haben :)



Einzig allein doof ist, dass unsere Nachbarn direkten Blick auf unseren Garten haben und deren Zigarettenqualm auf unsere Terrasse zieht. Und das wir inmitten eines Nadelwaldes wohnen. Schlechter Boden und die Zielscheibe für Kienäpfel sein- nicht so toll, von den mehreren Tonnen Nadeln jetzt mal abgesehen ;)
Ansonsten - unter den Umständen - haben wir es uns wirklich sehr schön gemacht wie ich finde. In unserem Garten steckt also viel Liebe, ja und Geld ja auch, die ganzen Pflanzen kosten halt. Deswegen werde ich beim Auszug auch jede Pflanze eigenhändig wieder ausbuddeln :)


Ok, ihr Lieben, es geht weiter - schaut euch noch ein bisschen die Bilder an und ich wende mich wieder dem TV zu :)

Ich grüße euch ganz lieb und hoffe der kleine Einblick in unseren Garten hat euch gefallen!

Liebste Grüße.


*Verlinkt bei Lililottas Link-Event Show me your garden :)

Dienstag, 9. Juni 2015

✪ Der kleine Hochzeits-Knigge für den Gast ✪

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch ein paar Tipps geben zum Thema:
Wie bin ich der perfekte Gast auf einer Hochzeit. Ein kleiner Mini-Knigge sozusagen :)
Denn nicht nur das Brautpaar hat viel zu bedenken, ein guter Gast trägt auch zum Gelingen der Feier bei! Eigentlich sind das alles Sachen, die selbstverständlich sind, doch was ich jetzt schon alles erlebt hab ... Also falls ihr dieses Jahr auf einer Hochzeit eingeladen seid, es schadet nicht, meine wichtigsten 5 Regeln zu lesen :)



Unsere Hochzeit rückt ja von Tag zu Tag näher- ach ne ist klar ne? Aber so langsam kriege ich echt schon ein wenig Muffensausen. Viel ist wirklich schon organisiert aber ein bisschen was muss eben noch. Finale Absprachen und so- ihr wisst schon ;) Ich bin ja mittlerweile so ziemlich am Ende mit der Planung... und das meine ich diesmal Wortwörtlich :) Fertig bin ich auch. Es macht tierisch Spaß aber wenn das meißte an einem selbst hängen bleibt, ihr wisst schon, wird es auch etwas stressig. Einladungskarten wurden schon längst verschickt. 

Und damit kommen wir auch schon zur 
Regel Nummer 1: Bitte, bitte liebe Gäste meldet euch zurück. Das Brautpaar schreibt nicht ohne Grund hin- bitte bis dann und dann zurückmelden ;) Selbstverständlich denkt ihr? Hach, lange nicht! Einige haben sich tatsächlich bei uns nicht zurück gemeldet... Und das Hinterhertelefonieren ist wirklich nicht soo spaßig.

Regel Nummer 2: Bitte immer früher da sein. Und damit meine ich jetzt nicht 3 Stunden früher. Nein 15 Minuten reichen auch noch. Ich sehe jetzt schon, wie es wieder welche gibt, die krampfhaft versuchen, 10 Minuten nachdem die Trauung los geht, die Türen einzubrechen ;)

Regel Nummer 3: Ein sommerlich, feines Outfit ist Pflicht. Falls nicht anders vorgegeben. Ich wurde doch tatsächlich schon gefragt (und das nicht nur einmal!): "Beelllaaa?? Ich habe da ein wunderschönes schwarzes langes Klied, und dazu noch einen schwarzen Hut und schwarze Schuhe und passend schwarze Accessoires..." NEEINNN *kreisch* bitte bitte, ihr Lieben, keine schwarzen Kleider auf Hochzeiten. Auch wenn Sie noch so eine tolle Figur machen. Und auch keine weißen. Rote? naja geht vielleicht noch :) Ihr Lieben, findet ihr es auch so schwer das passende Outfit zu finden? Ich habe bei Esprit sooo tolle feine, und vor allem passende Kleider zur Hochzeit gefunden. Und teuer waren sie auch nicht. Es muss ja auch nicht immer ein Kleid sein. Eine edle Hose und eine schöne Bluse geht auch. Oder ein toller Overall oder ein schicker Rock. Alles kein Problem- bitte nur nicht schwarz ;) Ich liebe ja solche pastell Töne, die ganze Hochzeitsgemeinschaft schön farbig angezogen... Sieht doch auf den Bildern viel schöner aus, als wenn jeder 2. schwarz trägt ;)



Regel Nummer 4: Bitte nicht kritisieren. Weder im Voraus, noch während der Feier, noch danach. Einige Dinge behält man lieber für sich. Das Brautpaar gibt sich wirklich schrecklich viel Mühe und gestaltet es so, dass es zu ihrer Traumhochzeit wird. Also habt das bitte immer im Hinterkopf, wenn ihr eine Hochzeit besucht. Das Brautpaar gibt alles, nur gegen schlechte Laune anzukämpfen ist wirklich schwer. Also egal was kommt: Fröhlich sein und alles mitmachen, dann kommt der Spaß von allein! 

Und als letztes, 
Regel Nummer 5: die eher eine Kür ist: Bitte denkt nicht nur an euch und euer Outfit. Das Brautpaar müht sich mit so vielem ab und anstatt zu sagen" Waassss?? Das habt ihr noch nicht gemacht? Ohoh, da müsst ihr euch aber beeilen!" vielleicht einfach mal eure Hilfe anbieten :)



Aber ihr Lieben? Für euch ist doch das bestimmt alles selbstverständlich oder? So wie ich euch kenne, seid ihr sowieso perfekt angezogen, bringt die beste Laune (und die tollsten Geschenke ;) ) mit und habt sofort eure Hilfe beim Dekorieren angeboten oder? ;) Am Liebsten würde ich euch auch alle einladen-lauter perfekte Gäste.

Ich hoffe euch hat der kleine Knigge gefallen, und ihr fandet ihn ein bisschen hilfreich.

Ich grüß euch ganz lieb, und plane dann mal weiter!



Samstag, 6. Juni 2015

✪ Willkommen Juni - willkommen Sommer! ✪

Hallo meine Lieben,

ist das nicht sommerlich? Bei uns sind es heute am Morgen schon 23°C und 35°C sollen es noch werden. Endlich ist der Sommer so richtig da! Wir genießen dieses tolle Wetter auch in vollen Zügen, Paula bekommt ihr kleines Planschebecken aufgepustet, ich bräune mich für die Hochzeit und natürlich wird auch gegrillt.


Noch grillen wir mit Fleisch aber ganz ehrlich? Ich esse trotzdem lieber die Fetapfännchen, den Kartoffelsalat und die Melone... ich will unbedingt mal vegetarisch grillen! Mal gucken ob ich meinen Herzensmann dafür begeistert kriege! Gestern haben wir unseren Feierabend schon draußen verbracht. Draußen im eigenen, grünen Garten, darauf habe ich mich schon sooo lange gefreut. Ich hoffe, dass die Hitze heute nicht unerträglich wird, besonders für Paula. Aber der frühe Vogel... und so - ihr wisst schon. Unsere Hunderunde ist ja eh morgens und dann soll sie sich einfach ein bisschen im kühlen Haus ausruhen.


So ich stehe dann mal auf, vielleicht schaffe ich ja heute Abend mal wieder eine Runde bei euch zu drehen. Jaja die Zeit und so ;)

Ich grüß euch ganz lieb und lasst es euch gut gehen!